Männer* in der Wildnis

Männlichkeit erfahren und hinterfragen

Von „Into the wild“ bis zu alpinen Höchstleistungen – es sind in der öffentlichen Wahrnehmung hauptsächlich Männer, die mit ihrer scheinbar rohen Männlichkeit die Wildnis unterwerfen. Dieses Seminar begibt sich mit Outdoor-Aktivitäten wie Feuerspucken, Bogenschießen, Baumklettern und Kooperationsübungen auf die Suche nach männlichen Rollenbildern und reflektiert Männlichkeit kritisch. Von reaktionären Männlichkeitsseminaren, in denen „ursprüngliche“ Männlichkeiten wiederbelebt werden sollen, grenzt es sich ab.

Die Übungen werden mit Fach-Inputs reflektiert. Die Teilnehmer setzen sich mit der Frage auseinander, wie sie als Männer* mit ihrem sozialen, ökologischen und materiellen Umfeld interagieren wollen. Ziel ist, sich von toxischen Rollenbildern
zu befreien und ungerechte Machtverhältnisse zu überwinden.

* alle, die sich in diesem Rahmen als Mann identifizieren

Begrenzte Teilnehmerzahl. Organisation: Jeder bringt ein Zelt, Campinggeschirr, Schlafsack und Isomatte mit (sollte das bei Einzelnen nicht vorhanden sein, finden wir eine Lösung). Verpflegung ist im Preis inbegriffen und wird gemeinsam zubereitet. Es ist uns als katholische Einrichtung ein Anliegen, allen die Teilnahme an diesem Seminar zu ermöglichen. Deshalb gibt es drei Gebührenstufen. Bitte entscheiden Sie, welche für Sie angemessen ist. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Margit Pfeifer.

Veranstaltungsflyer

Ansprechperson

Margit Pfeifer, Katholische Akademie

Referent

Jannis Muser, Trainer, diskriminierungskritische Bildungsarbeit

Kosten

15 € ermäßigt: Schüler, Studenten, Rentner, Bürgergeldempfänger und alle, die sich die Teilnahme andernfalls nicht leisten können
35 € normal
55 € Solidaritätsbeitrag, um anderen die vergünstigte Teilnahme zu ermöglichen
inkl. Verpflegung und Übernachtung im eigenen Zelt

Der Teilnahmebeitrag wird nach Anmeldung festgelegt, im Anmeldeformular steht aus technischen Gründen 0 €

Veranstaltungsort/Uhrzeit

Gartengrundstück in Badenstedt

Fr., 9. August | 17:00 Uhr bis
So., 11. August │ 15:00 Uhr

Anmeldeschluss: 1. August 2024

Jetzt anmelden

Anmeldung

Anmeldung

Weitere Person anmelden
+
+

Rechnungsadresse

Rechnungsadresse

Weitere Angaben


Datenschutzhinweis

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

* Pflichtfeld